News

Das Gesundheitsforum infomiert

Babenhäuser Zeitung 08.04.2021

Schnelltestungen in Babenhausen

Ab Donnerstag, dem 25. März bietet das DRK Babenhausen im Auftrag des Landkreises Darmstadt-Dieburg im DRK-Heim in Babenhausen Seligenstädter Str. 23 (am Feuerwehrstützpunkt) kostenlose Corona-Tests an.
Anmeldungen können im Internet unter www.ladadi-corona.de gemacht werden. Anmeldebogen können direkt ausgedruckt werden und sollten ausgefüllt mitgebracht werden.
Bis auf weiteres finden dann in den folgenden Wochen regelmäßig beim DRK-Babenhausen jeweils Dienstag und Donnerstag von 18:00 – 21:00 Uhr die Testtermine statt.
Das Testzentrum beim DRK Babenhausen betreiben die Aktiven der Ortsvereine Hergershausen und Babenhausen gemeinsam.

Im Medizinischen Versorgungszentrum Dr. Mirza kann man von Montag bis Sonntag zwischen 8 bis 18 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung eine PoC-Antigen-Testung auf Corona vornehmen lassen. Man muss nicht zwingend Patient*in der Praxis sein.

Eine Übersicht über alle Testungsstandorte finden Sie unter www.corona-test-hessen.de.

COVID-Impfungen in Babenhausen

Das Medizinische Versorgungszentrum Dr. Mirza teilt mit, dass dort ab dem 07.04.2021 COVID-Impfungen durchgeführt werden. Die Impfungen werden gemäß geltender Impfordnung erfolgen (https://corona-impfung.hessen.de/für-helfer/corona-impfverordnung).


Zum Vorgehen:

JEDE Person, die sich impfen lassen möchte, kann sich via E-Mail für die Impfung vormerken lassen. Die E-Mail ist zu richten an mirza@mvz-babenhausen.de

In der E-Mail sollen folgende Daten angegeben werden:

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • mobil / immobil (für häusliche Impfung)
  • eine gültige Rufnummer, unter der man erreichbar ist


Das MVZ Dr. Mirza bittet darum, von telefonischen Nachfragen abzusehen. Die Praxis wird sich aufgrund der E-Mails bei den Personen melden.

Wer bereits in einem Impfzentrum registriert ist, kann sich dennoch beim MVZ registrieren lassen.

Neue Praxis für Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates

Das Gesundheitsforum Babenhausen informiert:

Neue Praxis für Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates
Im Januar 2021 eröffnete Dr. med. Frank-Michael Pelka seine chirurgische Praxis in den Räumlichkeiten des MVZ Babenhausen in der Fahrstraße 81 im ehemaligen Sudhaus der Michelsbräu. Nach langjährigen Bemühungen des Gesundheitsforums und gemeinsamen Anstrengungen mit dem MVZ Babenhausen, Dr. Mirza, ist es gelungen, eine chirurgisch orthopädische Praxis in Babenhausen anzusiedeln und somit eine wohnortnahe Versorgung der Bewohner*innen zu gewährleisten.

Herr Dr. Pelka ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie, , spezielle Unfallchirurgie und Notfallmedizin.

Herr Dr. Pelka wurde 1966 in Essen geboren. Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln, führte ihn sein Weg zunächst in eine Klinik nach Gummersbach. Nach und nach erwarb er die verschiedenen Facharztbezeichnungen.
Es folgte die Position als Chefarzt der Unfallchirurgie im Kreisklinikum Groß-Umstadt, anschließend die Niederlassung in eigener chirurgischer Praxis in Dieburg am St. Rochus-Krankenhaus. Nach dessen Schließung erfolgte der Wechsel in eine Niederlassung bei den Fachärzten Rhein-Main, Netzwerk der Emma Klinik.


Die Schwerpunkte der Praxis sind:
Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates, Erkrankungen am Knie und oberer Extremität insbesondere Hand, ambulante Operationen an Hand, Knie und Schulter in Zusammenarbeit mit dem ambulanten OP Zentrum Groß-Umstadt.
In der Praxis werden außerdem Injektionsbehandlungen, Infusionstherapie, Hyaluronsäuretherapie, Knochendichtemessung, Akkupunktur und Ultraschalluntersuchung angeboten.

Sowohl für Babenhausen als auch für das MVZ Babenhausen, Dr. Mirza, ist die Ansiedlung eines erfahrenen Chirurgen und Orthopäden eine große Bereicherung. Das Gesundheitsforum begrüßt Herrn Dr. Pelka in den Reihen der Leistungsanbieter*innen in Babenhausen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Das Gesundheitskonzept und das Gesundheitsforum Babenhausen werden vom Fachbereich Soziales & Familie und dem Institut ASD Concepts begleitet. Weitere Informationen finden Sie im Gesundheitsportal www.babenhausen-gesund.de. Hier besteht auch die Möglichkeit, zusätzliche Akteur*innen zu vernetzen. Wenden Sie sich bei Interesse an den Fachbereich V Soziales & Familie, Jessica Elvert-Schumacher, 06073-60281 oder jessica.elvert-schumacher@babenhausen.de.



Das Gesundheitsforum informiert

Arbeitsgruppe „Gesund altern“

Ein Aspekt des Gesundheitskonzeptes der Stadt Babenhausen ist es, die Gesundheitsversorgung der älteren Bevölkerung zu optimieren. Dieser umfasst die Menschen, die selbständig zu Hause leben, die zu Hause gepflegt werden und diejenigen, die in Seniorenheimen wohnen. In der Arbeits-gruppe (AG) „Gesund altern“ arbeiten die Teilnehmenden an verschiedenen Themenstellungen, die ein gesundes Altern ermöglichen sollen. Derzeit wird über Maßnahmen zur Unterstützung von pfle-genden Angehörigen gesprochen. Hierbei wurde zum einen der Einsatz moderner Medien diskutiert sowie die Pflege von Angehörigen zu Hause. Verschiedene Ideen wurden angeschnitten, u.a. die Bereicherung eines Gesprächskreises für Angehörige als regelmäßige Anlaufstelle für Information und Austausch, praktische Hilfestellungen, Vorträge etc. In der Vergangenheit gab es bereits einen Gesprächskreis in Babenhausen, welcher auf privater Ebene organisiert wurde. Es stellt sich die Frage, welches Format der Kreis haben kann. Einige Mitwirkenden der Arbeitsgruppe haben sich zum Austausch getroffen und gemeinsam für sie interessante Themen beleuchtet.
Es ist geplant, eine digitale Auftaktveranstaltung nach Ostern für pflegende Angehörige durchzufüh-ren. Nun möchten wir Sie fragen: Wer hat Interesse an der Teilnahme? Wer möchte sich einbringen (es wird begleitet und unterstützt)? Wer könnte sich vorstellen, solche Veranstaltungen zu moderie-ren?


Das Gesundheitsforum informiert

Das Gesundheitsforum hat Kenntnis darüber erhalten, dass zum 01.01.2021 die Zahnarztpraxis Frau Reichel an Frau PD Dr. Dr. Reinhart übergeben wurde. Wir wünschen ihr einen guten Start!

Wir bedauern den plötzlichen Tod von Herrn Grob, dem Inhaber der Löwen Apotheke Babenhau-sen. Unser Beileid und Mitgefühl gilt seiner Frau und dem Team der Löwenapotheke..

Das Gesundheitskonzept wird seitens der Stadt Babenhausen vom Fachbereich Soziales & Familie und dem Institut ASD Concepts begleitet. Weitere Informationen finden Sie im Gesundheitsportal www.babenhausen-gesund.de. Hier besteht auch die Möglichkeit, zusätzliche Akteur*innen zu ver-netzen. Wenden Sie sich bei Interesse an den Fachbereich V Soziales & Familie, Jessica Elvert-Schumacher, 06073-60281 oder jessica.elvert-schumacher@babenhausen.de.

Dominik Stadler
Bürgermeister

Praxisübergabe Zahnärztin Karoline Reichel

Neues aus dem Gesundheitsforum der Stadt Babenhausen

Pressemitteilung 17.12.2020

Seit 2013 treffen sich Vertreter*innen aus dem medizinischen und nicht medizinischen Bereich mehrmals jährlich im Gesundheitsforum. Die Mitglieder des Gesundheitsforums sind Ärzt*innen, Apotheker*innen, Therapeuten, Vertreter*innen von Seniorenheimen, Sportvereinen und Sportstu-dios und auch ortsansässigen Firmen, die gemeinsam an der Verbesserung der Gesundheitsver-sorgung und Prävention in Babenhausen arbeiten.

Zuletzt hat das Gesundheitsforum im November online getagt. Unter der Rubrik „Das Gesundheits-forum informiert“ werden wir Sie künftig regelmäßig über die Aktivitäten des Gesundheitsforums auf dem Laufenden halten..

Neue Ärzte für Babenhausen
Positive Neuigkeiten gibt es bezüglich der ärztlichen Versorgung in Babenhausen.
Die Hausarztpraxis Dr. Backhaus wird seit dem 01.10.2020 von Frau Dr. Siegle weitergeführt. Nach langer Suche ist es endlich gelungen, einen Chirurgen und Orthopäden für Babenhausen zu gewinnen. Zum 01.01.2021 wird Herr Dr. Pelka, seine Tätigkeit in den Räumen des Medizinischen Versorgungszentrums Dr. Mirza aufnehmen.

Zum 01.11.2020 hat Frau Dr. Heyer einen psychotherapeutischen Sitz in Babenhausen erwirkt und praktiziert ebenfalls im Gebäude der Fahrstraße 81.

Herrn Dr. Mirza ist es durch den Ausbau des Medizinischen Versorgungszentrums gelungen, weite-re Ärzt*innen in Babenhausen die Möglichkeit zur Ansiedelung zu geben. Mit großem Engagement und Herz treibt er den Ausbau des medizinischen Standorts auf dem Gelände der ehemaligen Mi-chelsbräu voran. Ab 01.01.2021 wird er auch die Patient*innen der Hausarztpraxis Dr. Seib über-nehmen.

Maßgeblich beteiligt an dieser positiven Entwicklung im Bereich ärztliche Versorgung ist auch die Firma ASD Concepts, die seit 2013 vom Magistrat der Stadt Babenhausen mit der Verbesserung der Gesundheitsversorgung beauftragt ist.
Allen neuen Ärzt*innen wünschen wir einen guten Start in Babenhausen und freuen uns, dass sie zur Gesundheitsversorgung unserer Bürger*innen beitragen..
Bedanken möchten wir uns bei Herrn Dr. Backhaus und Herrn Dr. Seib für ihre langjährige Tätigkeit zum Wohl unserer Büger*innen.  Sie haben die hausärtliche Versorgung über Jahrzehnte geprägt. Beide haben sich im Gesundheitsforum engagiert und mitgestaltet. Wir wünschen für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Neues aus den Arbeitsgruppen
In den Arbeitsgruppen (AG) des Gesundheitsforums werden spezielle Themen bearbeitet und Pro-jekte umgesetzt. Zusätzlich zu den bestehenden AGs Kindergesundheit, die z.B. das Programm „Fit for Kids“ in Zusammenarbeit mit dem TV Babenhausen in den Kindergärten einführte und die AG Gesundheitsmesse wurde in 2020 die AG „Gesund altern“ etabliert. In dieser AG arbeiten die Teil-nehmer an verschiedenen Themenstellungen, die ein gesundes Altern ermöglichen sollen. Derzeit wird über Maßnahmen zur Unterstützung von pflegenden Angehöriger gesprochen.

Weitere Informationen finden Sie im Gesundheitsportal www.babenhausen-gesund.de. Hier besteht auch die Möglichkeit, weitere Akteur*innen zu vernetzen. Wenden Sie sich bei Interesse an den Fachbereich V Soziales & Familie der Stadt Babenhausen, Jessica Elvert-Schumacher, 06073-60281 oder jessica.elvert-schumacher@babenhausen.de.


Joachim Knoke
Bürgermeister

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Eine hessenweite Hotline mit Informationen zum Coronavirus ist unter der Nummer 0800-5554666 täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar.

Außerdem finden Sie ausführliche Informationen auf folgenden Seiten:

https://blogs.babenhausen.de/

https://www.ladadi.de

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2

Medizinisches Versorgungszentrum öffnet in Babenhausen

Bürgermeister Joachim Knoke, Dr. Abrar Mirza, Elke Kessler und Jessica Elvert-Schumacher bei der Einweihungsfeier des neuen Medizinischen Versorgungszentrums

Veränderungen der ärztlichen Versorgung in Babenhausen

Gesundheitsforum Babenhausen
Pressemitteilung 9.10.2018
Das Gesundheitsforum informiert über eine Veränderung in der ärztlichen Versorgung in Babenhausen. Ab 1.10.2018 schließt Herr Dr. Peter Schuck seine Praxis im Sophie-Kehl Weg 1 in Babenhausen, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen.
Ab dem gleichen Zeitpunkt übernimmt das Medizinische Zentrum Mirza (MZM) , Storchenweg 3  unter der Leitung von Doctor Medic Abrar Mirza die Betreuung der Patienten der ehemaligen Praxis Dr. Peter Schuck. Das Team des Medizinischen Zentrums wird ab dem gleichen Zeitpunkt durch eine neue Ärztin verstärkt.  Frau Gabriele Kehl ist Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie und als angestellt Ärztin in dem Zentrum tätig.

Neuer Hausarzt in Hergershausen

Planmäßig konnte die im Januar 2017 frisch renovierte Arztpraxis im Alten Rathaus bezogen werden.
Am 18.01.2017 nahm Dr. Matthias Hefter, Facharzt für Innere Medizin, seine Arbeit auf.
Auf 110 Quadratmetern, 3 Behandlungszimmern, einer behindertengerechter Toilette, sowie einem Wartezimmer verteilen sich die neuen Praxisräume.
Dr. Matthias Hefter plant weiterhin auch zeitnah Haus- und Heimbesuche anbieten zu können. 

2 neue Hausärzte für Babenhausen

Die Stadt Babenhausen freut sich, ab dem 01.10.2016 zwei neue Hausärzte in der Kernstadt begrüßen zu können. Herr Dr. Abrar Mirza, Facharzt für Allgemeinmedizin / Notfallmedizin und Herr Dr. Henrik Herceg, Facharzt für Innere Medizin / Notfallmedizin, haben den Entschluss gefasst, sich in Babenhausen niederzulassen und werden ab Oktober die Praxis von Herrn Dr. Öztoprak übernehmen. 

Schon seit mehreren Monaten sind die Stadt Babenhausen, ASD Concepts und die Ärzte im Gespräch. Umso erfreulicher ist es, dass nun alles zu einem erfolgreichen Abschluss kam.

Herr Dr. Mirza ist einigen Patienten schon durch seine Vertretungstätigkeit in der Praxis von Herrn Dr. Öztoprak bekannt. Die beiden jungen Ärzte verfügen über eine Reihe von zusätzlichen Ausbildungen und Zusatzbezeichnungen, so dass sie neben der hausärztlichen Grundversorgung auch sonographische Untersuchungen, EKG, Lungenfunktionstests, Akupunktur, Ernährungsberatung, palliativmedizinische Beratung, suchtmedizinische und geriatrische Grundversorgung anbieten können.

Wir freuen uns auch darüber, dass mit den neuen Ärzten die Hausbesuche und die Versorgung der Altenheime weiter ausgebaut werden können. Beide Ärzte weisen darauf hin, dass auch noch ausreichende Kapazität vorhanden ist, um neue Patienten aufzunehmen. 

Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Gesundheitsversorgung von Babenhausen. Mittel- bis langfristig zeichnen sich weitere Entwicklungen, inklusive dem Aufbau eines Gesundheitszentrums mit ärztlichen und nicht ärztlichen Leistungsanbietern, einem Präventionskonzept für Kinder und verschiedene Informationsveranstaltungen für unsere Bürgerinnen und Bürger ab. Die Stadt Babenhausen wird weiterhin darüber informieren. 

Hintergrund:
Im Jahr 2013 beauftragte der Magistrat der Stadt Babenhausen die Firma ASD Concepts mit der Erstellung und Umsetzung eines ganzheitlichen Konzeptes zur Gesundheitsversorgung und Prävention. Ziel des Konzeptes ist es unter anderem, attraktive Strukturen zu schaffen, die die Ansiedlung von zusätzlichen Ärztinnen und Ärzten in Babenhausen erleichtern. Das Gesundheitskonzept wird vom Fachbereich V Soziales & Familie begleitet. Zur erfolgreichen Umsetzung trägt auch wesentlich das Gesundheitsforum bei, in dem Ärzte, Apotheker, Altenheime, Physiotherapeuten, Sportvereine, Sportstudios und auch ortsansässige Firmen zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zum Thema Gesundheitsversorgung in Babenhausen und allgemeine Gesundheitsinformationen finden Sie auf der Internetseite: www.babenhausen-gesund.de

Bei Fragen können Sie sich gerne an den Fachbereich V Soziales & Familie unter 06073-60281 oder jessica.elvert-schumacher@babenhausen.de wenden.

Stand: 23.08.2016

Veröffentlicht von Jessica Elvert-Schumacher, Stadt Babenhausen

Krank am Wochenende

Babenhäuser können ab 2015 zwischen Bereitschaftsdiensten wählen

Die Neuregelung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes im Rahmen einer landesweiten Reform wirkt sich auch auf Babenhausen aus. Wie uns die Kassenärztliche Vereinigung mitteilt, gelten die Neuregelungen ab dem 1. Januar 2015. Erste Anlaufstelle war in den letzten Jahren die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale (ÄBD) in Dudenhofen. Nach der Umstrukturierung im Landkreis Offenbach verbleiben von ehemals 5 nur noch 3  ÄBD, nämlich Dietzenbach, Langen und Seligenstadt. Dies bedeutet für die Bürger von Babenhausen, dass im Landkreis Offenbach nun die ÄBD-Zentrale in der Seligenstädter Asklepios-Klinik  als Anlaufpunkt dient. Als Alternative können die Babenhäuser auch  die ÄBD-Zentrale im Kreiskrankenhaus Groß-Umstadt anfahren. Somit stehen für Babenhausen zwei Zentralen im Radius von 12 km zur Verfügung, die je nach Stadtteil gut zu erreichen sind: für die Langstädter bietet sich ganz bestimmt Groß-Umstadt an, für die Bewohner des Baugebiets Ost eher Seligenstadt.
Ein Vorteil der Reform ist zweifellos die zwingende Vorhaltung eines Hausbesuchsdienstes. Auch hier hat Babenhausen den Vorteil, strategisch gut zwischen den Hausbesuchsdiensten in Dietzenbach (18 km) und Groß-Umstadt (12 km) zu liegen. Somit kann gewährleistet werden, dass auch außerhalb der normalen Sprechzeiten ein Arzt zeitnah bei den Erkrankten zum Hausbesuch eintrifft, wenn der Patient sich nicht selbstständig zur Zentrale begeben kann.

Koordiniert wird der Hausbesuchsdienst über eine Dispositionszentrale in Frankfurt, die über die Telefonnummer 116 117 erreichbar ist.

Stand: 12.12.2014

Veröffentlicht von Jessica Elvert-Schumacher, Stadt Babenhausen

Neue Baby-Info-Box

Neue Baby-Info-Box

"Willkommen kleiner Erdenbürger" - die neue Baby-Info-Box der Stadt Babenhausen in Zusammenarbeit mit der Babenhäuser Ehrenamts-Agentur (BEA) und Daniela Kambor (Ehrenamtliche von BEA sowie mybabyflow) ist ein neues Projekt für Babenhäuser Familien mit Neugeborenen.
Alle Babenhäuser Eltern mit Neugeborenen erhalten vom Bürgermeister ab sofort ein entsprechendes Willkommensschreiben zugesandt. In diesem Schreiben sind die Kontaktdaten von Daniela Kambor enthalten, die im Auftrag der Stadt Babenhausen und der BEA die Baby-Info-Box persönlich an die Eltern überreicht. Die Eltern können selbst entscheiden, ob sie mit Frau Kambor einen Termin vereinbaren, um die Box bequem Zuhause in Empfang zu nehmen oder ob sie die Box direkt bei Frau Kambor abholen wollen. Wenn die Eltern es wünschen, erläutert Daniela Kambor gerne in einem persönlichen und kostenfreien Gespräch den Inhalt der Baby-Info-Box.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.babenhausen.de/de/soziales-familie/bea-babenhaeuser-ehrenamtsagentur/baby-info-box/