Gesundheitsforum

Immer wieder ist von einem Ärztemangel in Gebieten außerhalb von Ballzungszentren und Großstädten zu lesen. Auch Babenhausen ist davon betroffen.

Aus diesem Grund beauftragte der Magistrat der Stadt Babenhausen 2013 die Firma ASD Concepts mit der Erstellung eines ganzheitlichen Konzeptes zur Gesundheitsversorgung und  Prävention. Diesem Konzept wurde von Magistrat und Stadtverordnetenversammlung zugestimmt und die Firma ASD mit der Umsetzung beauftragt.
Weitere Informationen sind auch der Internetplattforum www.babenhausen-gesund.de zu entnehmen.
Ziel ist es, attraktive Strukturen zu schaffen, die die Ansiedlung von zusätzlichen Ärzten in Babenhausen erleichtern,  bereits bestehende Angebote zur Gesundheitsvorsoge sollen weiter ausgebaut und bekannt gemacht  werden. Es wurde ein Gesundheitsforum gegründet, dessen Mitglieder Ärzte, Apotheker, Vertreter von Altenheimen, Sportvereine und Sportstudios und auch ortsansässige Firmen sind, die gemeinsam an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung und  Prävention in Babenhausen arbeiten.
Seit 2013 treffen sich Vertreter dieser Gruppen regelmäßig als Arbeitsgruppe "Gesundheitsforum". Erste gemeinsame Aktivitäten wie Informationsveranstaltungen, die Internetplattform "Gesund leben in Babenhausen"  und die Gesundheitstage wurden bereits mit Erfolg umgesetzt.

Eine weitere wichtige Aufgabe des Gesundheitsforums ist es, den Aufbau und die langfristige Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in Babenhausen zu begleiten.  Gerade im Hinblick auf eine immer älter werdende Bevölkerung liegt ein besonderer Aspekt der Aktivitäten darauf, die wohnortnahe ärztliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen.

Auch hier konnte mit der Gewinnung einen neuen Hausarztes, der sich in Babenhausen angesiedelt hat, ein Erfolg verzeichnet werden.

Das Gesundheitskonzept wird vom Fachbereich V Soziales & Familie begleitet. Aktuell ist es in der Umsetzungsphase. Bei Fragen können Sie sich gerne an den Fachbereich V Soziales & Familie unter 06073-60281 oder jessica.schumacher@babenhausen.de wenden.